Rasende Rache als Hörbuch

Rasende Rache Hörbuch.jpg

Übel zugerichtet. Gefoltert. Stranguliert.

So hängt die Leiche des ersten Opfers am Seitpferd im Turnzentrum Dornbirn. Ins Leder eingeritzt: ein Zeichen. Revierinspektorin Cindy Panzenböck, in der Turnszene zu Hause, erkennt es sofort. Doch was will der Täter damit sagen?
Und es bleibt nicht bei einem Toten, vielmehr zieht sich eine Blutspur bis nach Graz. Die Ermittlerteams müssen zusammenarbeiten. Kann das funktionieren, wenn die Fundorte der Opfer sechshundert Kilometer auseinanderliegen?
Es gibt keine Anhaltspunkte. Nur eines ist gewiss: der Täter wird ein weiteres Mal zuschlagen. Die Zeit wird knapp für die Kriminalbeamten aus Bregenz und Graz. Können sie den Täter stoppen? Cindy wagt einen leichtfertigen Alleingang. Als sie die Zusammenhänge erkennt, ist es zu spät.

Groß

Pfänder.jpg

Wer Spannung und Humor liebt, ist hier an der richtigen Adresse

Ich habe das Buch "Rasende Rache" als erstes Buch von Lotte R. Wöss gehört. Mittlerweile habe ich auch Teil 1 und 2 gehört. Alle drei Bücher sind einfach nur klasse und bekommen von mir eine absolute Lese-/Hörempfehlung. Das Buch beginnt gleich mit einem brutalen Mord in der Turnhalle in der Cindy Panzenböck, die Assistentin von Chefinspektor Toni Wakolbinger selbst in ihrer Jugend trainiert hat. Da der Mord außerhalb ihrer Bereichs geschehen ist, ist sie grundsätzlich nicht zuständig, darf aber das LKA Bregenz mit ihrem Wissen aus der Turnerszene unterstützen. Kurze Zeit später geschieht der nächste Mord im Golfclub. Dort ist Toni Wakolbinger zufällig beim golfen und hatte sich zuvor mit dem Ermordeten unterhalten. Die Handlungen wechseln, was es sehr angenehm und abwechslungsreich macht. Die Darsteller als auch die Gegend ist sehr detailliert beschrieben, so dass man sich fühlt, als sei man mitten drin dabei. Mir sind die beiden Polizisten sehr sympathisch. Die Spannung reißt nicht ab. Man will gar nicht aufhören zu hören/lesen. Die Lösung des Falls kommt auch erst ganz zum Schluss und man ist verblüfft, welche Wendung der Fall am Ende noch nimmt. Den Sprecher Omid-Paul Eftekhari fand ich klasse. Die Stimme passt hier perfekt für das Buch. Ich bin vom Hörbuch einfach nur begeistert und gebe gern eine klare Lese-/Hörempfehlung. Krimifans bzw. Thrillerfans sind hier an der richtigen Adresse. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

pforphoto-7181903_1920.jpg

Spannend und aktuell

Nach langer Zeit greife ich wieder zu einem Thriller mit blutigem Cover. Ich mag spannende Lektüre, allerdings solche mit guten Geschichten und weniger Blut.
Bei "Rasende Rache" von L.R. Wöss habe ich eine gute Wahl getroffen. Es liegt der Fokus nicht auf perverser Brutalität, wie ich es leider in der Vergangeheit öfter gelesen habe - und ich es nicht wieder lesen möchte, sondern auf einer interessanten Geschichte mit gut recherchiertem Hintergrund, vielschichtigen Figuren und packender Spannung (vor allem in der zweiten Hälfte).

Besonders hat mir an diesem Thriller gefallen, dass ENDLICH die Corona-Wirklichkeit nicht mehr ausgeblendet wird. Wenn eine Geschichte in der Corona-Gegenwart erzählt wird, dann erwarte ich mir die Spiegelung der Realität. In "Rasende Rache" wird von Menschen erzählt, die Schutzmasken tragen, zwei Polizei-Kollegen werden positiv auf Covid-19 getestet, Beerdigungen verzögern sich, weil Verwandte aus Rumänien wegen negativer Corona Tests nicht anreisen können. Harte Realität, wie wir sie gerade erleben oder erlebt haben! Danke, L.R. Wöss! Ich fühle mich verstanden.

— Name, Titel