Er ist weder behindert, noch abnormal. Er ist einzigartig.
Noah ist einfach Noah.

Ehe und Kinder kommen für Jos Heim von Werlenbach nicht infrage. Als seine Freundin Dani sich Hoffnungen macht, vertreibt er sie brutal. Er bereut diesen Schritt und als er ein Jahr später von der Existenz seines Sohnes erfährt,  möchte er seine Familie zurück.

Dani ist immer noch verletzt und möchte ihn nicht zurück, doch Noah hat frühkindlichem Autismus und sie sieht ein, dass Jos‘ Hilfe ausgesprochen wertvoll wäre.

Die beiden müssen sich nicht nur mit Noahs Handicap auseinandersetzen sondern auch Jos‘ Vergangenheit bewältigen und das scheint aussichtslos zu sein …

Cover :  Nadine Willers.

"Diese Kinder sind etwas Besonderes. Sie nehmen ihre Umwelt in einer Weise wahr, die uns verschlossen bleibt. Lassen Sie sich von niemandem einreden, Ihr Kind wäre einfach nur behindert. Manchmal sind wir die Behinderten, weil unsere Auffassungsgabe nicht ausreicht, um die Welt der Autisten zu begreifen."

  • Lotte R. Wöss
  • Lotte R Wöss

© 2018 Lotte R. Wöss

Lotte R. Wöss

Autorin