Schmetterlinge im Himmel

Tolino.jpg
Jeder ist fähig zu atmen, man muss nicht einmal denken und tut es trotzdem.

Für Krankenschwester Lila stürzt der Himmel ein.
Ihr drittes Kind kommt tot zur Welt, ihr Ehemann verlässt
sie, weil seine Freundin ein Kind erwartet.
Lila zieht mit ihren beiden kleinen Töchtern von Hamburg
zurück nach Bayern in ihr Heimatdorf. Die
Begegnung mit dem Gemeindearzt bringt eine Überraschung:
Es ist Doktor Martin Stern, jener Mann, den Lila mit einem
peinlichen Vorfall aus ihrer Ausbildungszeit im Krankenhaus verbindet.
Trotzdem nimmt sie den Job als seine Assistentin an.
Es kommt zu hitzigen Wortgefechten, die Lila jedoch aus
ihrer Trauer reißen. Martin hat Lasten aus seiner
Vergangenheit aufzuarbeiten und gibt sich Lila gegenüber
grob und unsensibel. Lila entwickelt, abseits von
ihrem dominanten Ehemann und den kalten Schwiegereltern
unerwartete Stärke. Bald empfindet sie mehr für Martin
und sie kommen sich näher. Aber ist Martin der Richtige
um Lila bei ihrer Trauer zu helfen?

Sie verspürte plötzlich ein Rauschen in ihren Ohren.
Auf keinen Fall loslassen!
Niemand durfte ihr Marie wegnehmen.
Die Zeit ist zu kurz, bitte, mehr Zeit!
Sie war nicht imstande gewesen, sich alles einzuprägen.
Es gibt keine Wunder!

Cover: Birgit Gürtler

Butterflies Forever

butterflies zitat1.jpg
Ebook Butterfly.jpg